×

Nora Varga ist Bündner Meisterin ihrer Kategorie

Kürzlich fand in Chur die Bündner Meisterschaft im Schwimmen statt. 96 Schwimmerinnen und Schwimmer nahmen daran teil, davon sieben aus Davos.

Davoser
Zeitung
19.11.21 - 17:00 Uhr
Sport
Nora Varga (Mitte) durfte zuoberst aufs Siegertreppchen steigen.
Nora Varga (Mitte) durfte zuoberst aufs Siegertreppchen steigen.
zVg

Sowohl die beiden neunjährigen Schwimmerinnen Anuk Leisinger und Sveja Marty als auch die zehnjährige May-Lis Frei starteten in der Kategorie «9- bis 10-Jährige». Über 50 Meter Freistil schwammen sie alle persönliche Best­zeiten. Anuk durfte mit einer Zeit von 50,45 Sekunden den vierten Rang für sich beanspruchen. Ella von Ballmoss und Nora Varga zeigten ihre guten Leistungen über 100 Meter Freistil in der Kategorie «11- bis 12-Jährige». Nora holte die Goldmedaille mit einer Zeit von 1:11,92 Sekunden und ­qualifizierte sich damit für den B-Finallauf in der allgemeinen Kategorie aller Altersgruppen. 

Weitere gute Klassierungen

Die dreizehnjährige Carina Leisinger durfte sich über den fünften Rang in ihrer Kategorie freuen. Bei den Männern in der Kategorie «15- bis 16-Jährige» schwamm Nico Leisinger eine gute Zeit über 100 Meter Kraul. Nach den Einzelrennen bewältigte die Davoser Delegation die 4-mal 50 Meter Lagenstaffel und die 4-mal 50 Meter Freistaffel mit je zwei Teams. ­Anschliessend bestritt Nora den B-Final und erreichte dort bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen den dritten Rang. «Ich ­hatte grossen Spass, mit den grösseren Mädchen in den B-­Finallauf schwimmen zu können, und freue mich über die guten Platzierungen», sagte Nora. Erhard Gredig, Trainer des Schwimmvereins Davos, war mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden.

Davoser Schülerschwimmen

Am 24. November führt der Schwimmverein Davos das Schülerschwimmen im Hallenbad «Eau-là-là» durch. Der Eintritt ist ab 16 Uhr für die Teilnehmenden und die Zuschauer gratis. Der Wettkampf ­beginnt um 17 Uhr, die Anmeldung folgt per Mail an erhard.gredig@bluewin.ch unter Angabe von Vorname, Name, Jahrgang und Geschlecht des Kindes. Für alle ab 16 Jahren gilt eine Zertifikatspflicht, keine Teilnehmerbeschränkung. 

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Sport MEHR