×

Mirjam Ott schafft EM-Qualifikation in extremis

Nach dem Adelbodner Männerteam qualifizieren sich auch die Frauen des CC Davos um Skip Mirjam Ott für die Curling-EM vom Dezember in Karlstad. Die Weltmeisterinnen mussten indessen schwer kämpfen.

Südostschweiz
Sonntag, 21. Oktober 2012, 16:24 Uhr
Mirjam Ott musste gegen nationale Konkurrenz schwer kämpfen.

Curling. – Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer und Mirjam Ott standen in der internen Schweizer EM-Ausscheidung in Biel mit dem Rücken zur Wand. In der Round Robin unterlagen sie zweimal dem aufstrebenden Berner Team um Skip Michèle Jäggi. Die Bernerinnen ihrerseits siegten daneben dreimal auch gegen Aarau (Silvana Tirinzoni) und hätten ihre erstmalige EM-Teilnahme mit einem weiteren Erfolg gegen Davos vorzeitig sicherstellen können; die Finalserie wäre hinfällig geworden.

In den «Alles-oder-nichts»-Spielen wussten die Davoserinnen jedoch zuzusetzen. Sie besiegten Bern dreimal nacheinander - mit 7:4 in der Round Robin sowie mit 7:5 und 7:3 in der Finalserie.

Biel. Schweizer EM-Ausscheidung. Männer. Final: Adelboden (Simon Gempeler, Sandro Trolliet, Claudio Pätz, Skip Sven Michel) - Zug (Stefan Meienberg, Florian Meister, Yves Hess, Skip Pascal Hess) 6:2. - Adelboden für die Europameisterschaften in Karlstad/Sd (8. - 15. Dezember) qualifiziert.

Letztes Spiel der Round Robin: Genf (Peter De Cruz) - Zug 5:2. Schlussstand Round Robin (je 6 Spiele): Adelboden 10. 2. Zug 6. 3. Genf 2.

Frauen. Finalserie. 1. Spiel : Davos (Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer, Skip Mirjam Ott) - Bern (Melanie Barbezat, Stéphanie Jäggi, Marisa Winkelhausen, Skip Michèle Jäggi) 7:5. - 2. Spiel: Davos - Bern 7:3. - Davos für die EM qualifiziert.

Letztes Spiel der Round Robin: Davos - Bern 7:4. Schlussstand Round Robin (je 6 Spiele): 1. Bern 10. 2. Davos 6. 3. Aarau (Silvana Tirinzoni) 2. (si)

Kommentar schreiben

Kommentar senden