×

Zwei Diplome zum Schluss

Am Final des UBS Kids Cup holten sich die Bündner Jungsprinterinnen und –Sprinter zwei Auszeichnungen. 

Südostschweiz
14.09.22 - 11:30 Uhr
Mehr Sport
Bereit zum Sprint: So fühlten sich auch zahlreiche Kinder am vergangenen Wochenende in Zürich am Final des UBS Kids Cups. 
Bereit zum Sprint: So fühlten sich auch zahlreiche Kinder am vergangenen Wochenende in Zürich am Final des UBS Kids Cups. 
Symbolbild

Am Schweizer Leichtathletik-Final des UBS-Kidscup standen die besten Dreikämpferinnen und Dreikämpfer der Schweiz in Zürich am Start. Mit dabei waren auch Bündner Athletinnen und Athleten. Für sie galt es den 60-Meter-Sprint möglichst schnell zu absolvieren, den 200 Gramm schweren Ball so weit wie möglich zu werfen und im Weitsprung auch so weit wie möglich zu kommen.

Aebli Sechste, Berther Vierte

In der Kategorie der 7-jährigen Mädchen überzeugte Nina Leah Aebli von der Jugendriege Seewis. In Zürich konnte sie sich in allen drei Disziplinen steigern. Mit einer Punktzahl von 824 rangierte sich Aebli auf Rang 6 und sicherte sich damit ein Diplom.

Bei den 11-jährigen Mädchen stand Alicia Berther von der Jugendriege Malans am Start. Vor einem Jahr gewann sie Bronze. Den 60-Meter-Sprint absolvierte sie in 8,71 Sekunden , im Weitsprung erzielte sie 4,37 Meter. Nur der Ballwurf gelang nicht nach Wunsch. Damit verpasste Berther als Vierte Bronze um vier Punkte. (mho)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR