×

«Vielleicht wäre es an der Zeit, zuoberst zu stehen»

Skicrosser Alex Fiva nimmt den nächsten Anlauf, um Bündner Sportler des Jahres zu werden. Es dürfte helfen, dass der 36-Jährige nun auch an Grossanlässen brilliert.

Stefan
Salzmann
11.05.22 - 17:03 Uhr
Mehr Sport

Die Meinung über Skicrosser Alex Fiva war gemacht. Im Weltcup top, an Grossanlässen Flop. Er habe öfters zu hören bekommen, dass er für diese Events nicht gemacht wäre, regelmässig versagen würde. Es zog sich lange fast wie ein roter Faden durch die Karriere des 36-jährigen Parpaners. Doch mittlerweile hat sich dies geändert. Und er darf sagen: «Ich konnte doch noch zeigen, dass ich es drauf habe, wenn es zählt. Das freut mich natürlich extrem.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!