×

Überlegener Fury lässt Chisora keine Chance

Tyson Fury schlägt in London den britischen Landsmann und Herausforderer Dereck Chisora erneut und verteidigt den WM-Gürtel im Schwergewicht erfolgreich.

Agentur
sda
04.12.22 - 07:12 Uhr
Mehr Sport
Tyson Fury (rechts) deckt  Derek Chisora mit Schlägen ein.
Tyson Fury (rechts) deckt Derek Chisora mit Schlägen ein.
KEYSTONE/AP/Ian Walton

Der 34-Jährige gewann den Kampf des WBC-Verbandes durch Technischen K.o. in der 10. Runde.

Fury bekundete im dritten Fight gegen den vier Jahre älteren Kontrahenten wenig Mühe und tat selten mehr als nötig. Gleichwohl folgte in Runde 10 der Abbruch. Chisora war nicht mehr in der Lage, sich zu verteidigen.

Fury bleibt auch nach 34 Profikämpfen ungeschlagen. Er kann nun als WBC-Weltmeister auf den Vereinigungskampf gegen den Ukrainer Alexander Usyk hoffen, der die Gürtel der Verbände WBA, IBF und WBO hält.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Mehr Sport MEHR