×

Tennisspielerin Anina Durrer holt Silber an den Schweizer Meisterschaften

An den Schweizer Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren in Kriens gewann Anina Durrer vom Tennisclub Arosa am Sonntag die Silbermedaille.

Südostschweiz
17.01.23 - 11:15 Uhr
Mehr Sport
Silbermedaille: Anina Durrer (links) posiert nach der Siegerehrung mit ihrer Finalgegnerin Jéhanne Erard.
Silbermedaille: Anina Durrer (links) posiert nach der Siegerehrung mit ihrer Finalgegnerin Jéhanne Erard.
Pressebild

Anina Durrer darf sich an den Schweizer Junioren-Meisterschaften im Tennis über eine Silbermedaille in der U16-Kategorie freuen. In der ersten Runde besiegte die Spielerin des Tennisclubs Arosa, die in der Schweizer Rangliste auf Platz 90 klassiert ist, die um 73 Plätze schlechter klassierte Teodora Vukojevic knapp in drei Sätzen. Auch in der zweiten Runde musste sie über drei Sätze gehen, als sie Line Billeter (R1/96) mit 6:7, 7:6 und 6:1 schlug. Im Halbfinal gewann sie gegen die um elf Plätze besser klassierte Laura Heutschi dann in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:4. 

Im Final musste sich Durrer, die am Nationalen Leistungszentrum in Biel trainiert, der Jurassierin Jéhanne Erard (N4/51) in zwei Sätzen mit 5:7, 3:6 geschlagen geben. Die Niederlage im Endspiel war nicht weiter überraschend, da Erard ein Jahr älter ist und bereits Schweizer Meisterin in der Kategorie U12 war. Trotzdem ist es eine bemerkenswerte Leistung, die Durrer in ihrem ersten Jahr in der U16-Kategorie zeigte. (af/red)

Glücklich über die Medaille: Anina Durrer mit ihrer Auszeichnung.
Glücklich über die Medaille: Anina Durrer mit ihrer Auszeichnung.
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Mehr Sport MEHR