×

Golubic schwächelt im Tiebreak

Viktorija Golubic (WTA 71) ist beim WTA-250-Turnier in Hua Hin in Thailand ausgeschieden. Die Zürcherin verliert den Achtelfinal gegen die Kasachin Julia Putinzewa (WTA 70) 6:7 (0:7), 6:7 (1:7).

Agentur
sda
31.01.24 - 17:07 Uhr
Mehr Sport
Viktorija Golubic geht als Verliererin vom Platz
Viktorija Golubic geht als Verliererin vom Platz
KEYSTONE/EPA/LUKAS COCH

Das Spiel gestaltete sich über weite Strecken ausgeglichen. In den beiden Tiebreaks blieb Golubic jedoch chancenlos und holte sich insgesamt bloss einen Punkt. Nach 2:14 Stunden verwertete Putinzewa ihren ersten Matchball.

Es war im dritten Aufeinandertreffen Golubics erste Niederlage, wobei sie vorab im ersten Satz gute Chancen liegengelassen hatte. So hatte die 31-jährige Schweizerin beim Stand von 5:4 zwei Satzbälle bei eigenem Aufschlag, verlor danach jedoch vier Punkte in Folge. Im Game darauf boten sich ihr zwei Breakchancen, die sie ebenfalls nicht nutzte.

Die an Nummer 7 gesetzte Kasachin trifft im Viertelfinal auf die an Nummer 3 gesetzte Chinesin Wang Xinyu (WTA 40).

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Mehr Sport MEHR