×

Starke Vorstellung auf ungeliebtem Terrain

Der Olympiawinter hat Langläufer Jonas Baumann viele Glücksgefühle auf und neben der Strecke beschert. Wird er nun auch Bündner Sportler des Jahres?

Johannes
Kaufmann
13.05.22 - 04:30 Uhr
Mehr Sport

Seit er vor 15 Jahren ins Langlauf-Kader von Swiss-Ski aufgestiegen ist, hat Jonas Baumann vieles erlebt. Und so ist auch die Nomination für die Wahl zum Bündner Sportler des Jahres definitiv kein Neuland mehr für den 32-jährigen Profilangläufer mit Wurzeln am Schamserberg sowie langjährigem Wohn- und Trainingsort in Davos. Dies tut der Freude allerdings keinen Abbruch. «Es ist ein Zeichen, dass meine Leistungen von der Öffentlichkeit wertgeschätzt werden. Dies erfüllt mich mit Stolz.» Seine Berücksichtigung verdiente sich Baumann mit einem denkwürdigen Olympiawinter 2022.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!