×

Gujan wird Schweizer Meister, Bündner Equipe holt vier Medaillen

Die Bündner Orientierungsläuferinnen und -läufer kehren mit vier Medaillen von den Schweizer Meisterschaften im Kanton Waadt heim. Andri Gujan gewinnt Gold bei der U16.

Südostschweiz
18.09.23 - 13:23 Uhr
Mehr Sport
Schweizer Meisterschaften: Die Bündner Delegation holt vier Medaillen.
Schweizer Meisterschaften: Die Bündner Delegation holt vier Medaillen.
Bild Swiss Orienteering /Remy Steinegger

An den Schweizer Meisterschaften im Langdistanz-Orientierungslauf vom Sonntag in der Waadt sicherte sich Andri Gujan den Titel bei den U16-Junioren. Der Athlet aus Trin Mulin kam mit den Anforderungen im Hochtal Vallée de Joux gut zurecht: Einzig zum ersten Posten verzeichnete er aufgrund einer Unkonzentriertheit einen etwas grösseren Zeitverlust, welchen er aber dank einer starken anschliessenden Aufholjagd auf der knapp sieben Kilometer langen Bahn wieder gutmachen konnte. Rund 50 Konkurrenten liess er in der Kategorie der bis 16-Jährigen hinter sich.

Ihre gute Form bestätigte auch Luisa Gartmann: Die 16-jährige Churerin klassierte sich in ihrer Alterskategorie im 2. Rang. Bei einer Laufzeit von rund 52 Minuten fehlten ihr nur 19 Sekunden zum Sieg – und dieser wäre in Reichweite gelegen: Nach einem soliden Rennen unterlief ihr zum letzten Posten ein Fehler, bei dem sie den Kompass zu wenig konsequent einsetzte, was sie wertvolle Sekunden kostete.

Zwei weitere Podestplätze gab es in den Seniorenkategorien: Ursi Ruppenthal (Domat/Ems) klassierte sich bei den über 50-jährigen Seniorinnen im 2. Rang, Adrian Keller (Davos Platz) wurde bei den über 70-jährigen Senioren Dritter. Unter den rund 1600 Teilnehmenden in den verschiedenen Alters- und Stärkekategorien gingen knapp 50 Bündnerinnen und Bündner an den Start.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Mehr Sport MEHR