×

Keller in Nove Mesto Sprint-Siegerin - Rang 3 für Litscher

Mountainbikerin Alessandra Keller startet stark ins Weltcup-Wochenende in Nove Mesto. Die Nidwaldnerin gewinnt im Short Track vor der Französin Pauline Ferrand Prévot.

Agentur
sda
25.05.24 - 11:35 Uhr
Mehr Sport
Alessandra Keller riss in der zweitletzten Runde des Short-Track-Rennens in Nove Mesto die entscheidende Lücke auf
Alessandra Keller riss in der zweitletzten Runde des Short-Track-Rennens in Nove Mesto die entscheidende Lücke auf
KEYSTONE/MAXIME SCHMID

Keller sorgte im tschechischen Ort, wo im Winter jeweils auch Biathlon-Weltcuprennen durchgeführt werden, in der zweitletzten von sieben Runden für die Entscheidung. Mit ihrer Tempoverschärfung schuf sie eine Lücke zu den Verfolgerinnen.

Vierter Short-Track-Sieg für Keller

Einzig die Weltmeisterin Ferrand Prévot und die Gesamtweltcup-Führende Haley Batten aus den USA kamen in der Schlussrunde nochmals etwas auf und bis eine Sekunde an die Schweizerin heran.

Neben Keller, die zum vierten Mal im Weltcup ein Sprintrennen gewann, klassierten sich mit Linda Indergand (6.) und Nicole Koller (8.) zwei weitere Schweizerinnen in den ersten zehn. Für Cross-Country-Olympiasiegerin Jolanda Neff resultierte nur der 29. Platz.

Litscher auf der Zielgeraden abgefangen

Auch bei den Männern gab es eine Schweizer Top-3-Platzierung. Thomas Litscher bog als Führender auf die lange Zielgerade ein. Doch der St. Galler sah sich auf den letzten Metern noch vom siegreichen Franzosen Victor Koretzky und dem Amerikaner Christopher Blevins überholt. Stark fuhren im Short Track auch Filippo Colombo, der Fünfter wurde, und Nino Schurter (8.).

Hingegen Mathias Flückiger verzichtete auf den Start ins Sprintrennen. Der Berner konzentriert sich in Nove Mesto gänzlich auf das olympische Cross-Country-Rennen am Sonntag. Für Flückiger, der Olympia-Zweite von Tokio 2021, stellt dieses Rennen die letzte Gelegenheit dar, sich mit einer Top-Platzierung noch für die Sommerspiele in Paris zu empfehlen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Mehr Sport MEHR