×

Handball in Chur – gekommen, um zu bleiben?

Zwischen Schweiss und Ballermann – erstmals überhaupt fand am Wochenende der Supercup der Handballer in Chur statt. Wie erfolgreich das Gastspiel war, wird sich erst in mittelfristiger Zukunft zeigen.

Roman
Michel
20.08.23 - 22:16 Uhr
Mehr Sport

Andy Schmid hat im Handball schon alles gesehen. Fünfmaliger MVP in der deutschen Bundesliga. Über 200 Länderspiele. Bald Nationaltrainer. Jetzt steht Schmid in der Churer Eishalle, über ihm unter dem Stadiondach hängen die Namen der EHC-Chur-Legenden. Tosio. Witolinsch. Stoffel. Wie sie alle heissen. Und Schmid, diese Legende des Handballsports, sagt, leicht überrascht: «Es ist schön, mal was Neues zu sehen. Und: Ich habe schon manche kältere Handballhalle erlebt.»

Abo-Inhalt

… das waren nur 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um euch über alles Wichtige in unserer Region zu informieren, euch Hintergründe zu liefern, zu inspirieren, euch Tipps & Tricks für den Alltag zu geben oder einfach zum Lachen zu bringen. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung von suedostschweiz.ch unseren Abonnenten vorbehalten ist. Zugriff auf alle Inhalte gibt’s mit unserem Digital Abo.