×

Drei Medaillen an den Schweizer Meisterschaften in der Königsdisziplin

Auf der Alp Selamatt im Toggenburg wurden am Sonntag die Schweizer
Meisterschaften im Orientierungslauf über die Langdistanz ausgetragen. Die Bündnerinnen und Bündner holten drei Medaillen. 

Südostschweiz
13.09.22 - 13:20 Uhr
Mehr Sport
Silbermedaille: Nina Gujan strahlt über ihren Podestplatz an der Langdistanz-SM im Orientierungslauf. 
Silbermedaille: Nina Gujan strahlt über ihren Podestplatz an der Langdistanz-SM im Orientierungslauf. 
Pressebild

In der Königsdisziplin des Orientierungslaufs sicherten sich die Teilnehmenden aus Graubünden insgesamt drei Medaillen. Aufhorchen liess insbesondere Nina Gujan aus Trin Mulin. Die 14-Jährige wusste ihre läuferischen und kartentechnischen Stärken gekonnt einzusetzen und lief in ihrer Altersklasse zu Silber. Damit liess sie knapp 40 Konkurrentinnen hinter sich. Auch in den Seniorenkategorien gab es zwei Medaillen: Ursi Ruppenthal (Domat/Ems) sicherte sich bei den Frauen ab 50 Jahren Gold, Adrian Puntschart (Chur) bei den Männern ab 60 Jahren Silber.

Weitere Klassierungen unter den ersten Zehn erreichten Elia Gartmann (4. Herren-18/Chur), Adrian Keller (4. Herren 70/Davos Platz), Caroline Maissen-Wegmüller (5. Damen 40/Rhäzüns), Oli Buholzer (5. Herren 55/Flims Dorf), Werner Wehrli (5. Herren 70/Chur), Margrit Wyss (6. Damen 70/Chur), Lynn Maissen, (7. Damen-12/Rhäzüns), Andri Gujan (7. Herren-16/Trin), Luisa Gartmann (9. Damen-16/Chur), Anja Scherrer (9. Damen A Mittel/Landquart) und Barbara Buholzer (9. Damen B/Flims Dorf). (ruv)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR