×

Démare nach Bummelfahrt durch Kalabrien im Foto-Finish siegreich

Démare nach Bummelfahrt durch Kalabrien im Foto-Finish siegreich

Arnaud Démare doppelt gleich nach: Der endschnelle Franzose gewinnt innert 24 Stunden seine zweite Giro-Etappe im Sprint. Leader Juan Pedro Lopez bleibt in Kalabrien ungefährdet.

Agentur
sda
12.05.22 - 18:18 Uhr
Mehr Sport
Juan Pedro Lopez, der Träger der Maglia Rosa, verbrachte einen geruhsamen Tag
Juan Pedro Lopez, der Träger der Maglia Rosa, verbrachte einen geruhsamen Tag
KEYSTONE/EPA/MAURIZIO BRAMBATTI

Das erste Teilstück des 105. Giro d'Italia auf dem italienischen Festland wurde zur gut fünfstündigen Bummelfahrt. Nach den 192 km der kalabrischen Küste entlang von Palmi nach Scalea hiess der Etappensieger allerdings gleich wie tags zuvor auf Sizilien: Arnaud Démare.

Der 30-jährige Franzose vom Team Groupama-FDJ setzte sich hauchdünn vor dem Australier Caleb Ewan durch, womit er bei der Italien-Rundfahrt nun schon sieben Tageserfolge vorzuweisen hat. Bezwungen sah sich im Massensprint auch der sprintende Altmeister Mark Cavendish. Der 36-jährige Brite trat zu früh an und wurde nur Dritter.

Im Gesamtklassement blieb an der Spitze alles beim Alten. Es führt nach wie vor der Spanier Juan Pedro Lopez mit 38 Sekunden Vorsprung vor Lennard Kämna aus Deutschland.

Nach zwei Teilstücken für die Sprinter wird die 7. Etappe wieder etwas für die Kletterer. Auf den 196 km von Diamante nach Potenza sind am Freitag nicht weniger als 4730 Höhenmeter zu überwinden.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Mehr Sport MEHR