×

Pfadi trifft auf Füchse Berlin - Kadetten in lösbarer Gruppe

Pfadi trifft auf Füchse Berlin - Kadetten in lösbarer Gruppe

Pfadi Winterthur wird in der Auslosung der Gruppenphase der European League in Wien einer schwierigen Gruppe zugeteilt.

Agentur
sda
30.09.21 - 12:54 Uhr
Mehr Sport
Pfadi Winterthurs Trainer Goran Cvetkovic ist in der Gruppenphase der European League gefordert
Pfadi Winterthurs Trainer Goran Cvetkovic ist in der Gruppenphase der European League gefordert
KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Der Schweizer Meister trifft unter anderem auf die Füchse Berlin, die in diesem Wettbewerb in der vergangenen Saison erst im Final an Magdeburg gescheitert und in der Bundesliga nach vier Partien noch verlustpunktlos sind. Mit der spanischen Equipe Bidasoa Idrun und Toulouse bekommt es Pfadi mit zwei weiteren Teams aus Top-Nationen zu tun. Die übrigen Gegner sind Tatran Presov aus der Slowakei und Wisla Plock aus Polen.

Für die Kadetten Schaffhausen scheint der Weg in die Achtelfinals, welche die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 4 der vier Gruppen erreichen, einfacher zu sein. Sie spielen gegen Tatabanya (HUN), Pelister (MKD), AEK Athen, Sporting Lissabon und Nimes (FRA). Auf Tatabanya und Pelister trafen die Kadetten schon in der letzten Spielzeit - ebenfalls in der Gruppenphase der European League. Damals liessen die Schaffhauser beide hinter sich und holten in den vier Partien sieben von acht möglichen Punkten.

Während die Winterthurer als Schweizer Meister einen Platz in der Gruppenphase auf sicher hatten, überstanden die Kadetten zwei Qualifikationsrunden. In der zweiten eliminierten sie auf beeindruckende Art und Weise den zehnfachen spanischen Meister Granollers.

Kommentieren

Kommentar senden