×

Katar springt für Australien ein

Katar springt für Australien ein

Die Formel-1-WM 2021 umfasst nun definitiv 22 Rennen und damit so viele wie noch nie. Katar springt wie erwartet für Australien ein.

Agentur
sda
30.09.21 - 13:00 Uhr
Mehr Sport
Im November wird in Losail erstmals ein Formel-1-Rennen ausgetragen
Im November wird in Losail erstmals ein Formel-1-Rennen ausgetragen
KEYSTONE/EPA/NOUSHAD THEKKAYIL

Es ist das erste Mal, dass die Formel 1 auf dem Kurs in Losail bei Doha gastiert, an jener Stätte, wo seit 2004 Rennen in der Motorrad-WM ausgetragen werden. Der Grand Prix wird am 21. November unter Flutlicht ausgetragen. Ab 2023 hat Katar für zehn Jahre einen fixen Platz im Formel-1-Kalender.

Ursprünglich waren für dieses Jahr sogar 23 WM-Läufe geplant gewesen, Japan kann aber nicht ersetzt werden. Die Ausgangslage in der Königsklasse präsentiert sich äusserst spannend: In der Fahrer-Wertung führt Titelverteidiger Lewis Hamilton sieben Rennen vor Schluss zwei Punkte vor Max Verstappen, für den es der erste WM-Titel wäre. Hamilton kann zum achten Mal Weltmeister werden. Damit wäre er vor Michael Schumacher alleiniger Rekordhalter.

Kommentieren

Kommentar senden