×

Tsitsipas verliert gegen herausragenden Alcaraz

Das US Open in New York erlebt die erste grosse Überraschung. Stefanos Tsitsipas verliert in der 3. Runde gegen den 18-jährigen Carlos Alcaraz einen Thriller im Tiebreak des fünften Satzes.

Agentur
sda
04.09.21 - 01:20 Uhr
Mehr Sport
Carlos Alcaraz liess sich vom Publikum im Arthur Ashe Stadion feiern
Carlos Alcaraz liess sich vom Publikum im Arthur Ashe Stadion feiern
KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE

Als der Spanier Carlos Alcaraz (ATP 55) nach 4:07 Stunden mit einem Vorhandwinner seinen dritten Matchball zum 7:5 im Tiebreak verwertete, legte er sich auf den Rücken und schlug die Hände vor das Gesicht. Der Teenager, den viele bereits mit dem jungen Rafael Nadal vergleichen, feierte im Arthur Ashe Stadion den grössten Sieg seiner noch jungen Karriere - viele weitere Erfolge dürften noch folgen.

Vor allem die Art und Weise, wie der Spanier im Tollhaus des grössten Stadions der Welt auftrat, war imponierend. Im dritten Satz schaffte er trotz eines 2:5-Rückstandes die Wende, und als er im fünften Satz gegen den Matchverlust servierte, schlug er Winner um Winner. Auch im entscheidenden Tiebreak spielte Alcaraz gross auf, wobei er auf die Unterstützung des Publikums zählen konnte, das sich klar hinter den von Juan-Carlos Ferrero trainierten Spanier stellte.

6:3, 4:6, 7:6 (7:2), 0:6, 7:6 (7:5) lautete am Ende das Verdikt zugunsten von Alcaraz, der in den Achtelfinals am Sonntag auf den Laaksonen-Bezwinger Peter Gojowczyk trifft.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR