×

Nur kurz vom Schweizer Doppelsieg geträumt

Nur kurz vom Schweizer Doppelsieg geträumt

Während Mathias Flückiger im Cross-Country-Rennen der Mountainbiker Silber gewinnt, verpasst Nino Schurter eine Olympiamedaille als Vierter. Klar und deutlich sichert sich Thomas Pidcock Gold.

Stefan
Salzmann
vor 1 Monat in
Mehr Sport

War das nun ein Wunschszenario oder nicht? Noch keine zwanzig Minuten dauerte das Cross-Country-Rennen der Mountainbiker, als Nino Schurter ein erstes Mal vor Teamkollege Mathias Flückiger in Führung lag. Eine Schweizer Doppelspitze im seit fünf Jahren wichtigsten Mountainbikerennen der Welt. Besser konnte es nicht laufen, mochte man meinen. Oder etwa doch nicht? Rief man sich zu diesem Zeitpunkt die Pressekonferenz vor dem Wettkampf mit den beiden Schweizern in Erinnerung, waren Zweifel angebracht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen