×

Bieler gewinnt Bündner Strassen-Radmeisterschaft

Bieler gewinnt Bündner Strassen-Radmeisterschaft

Patrick Bieler hat sich bereits zum sechsten Mal zum Bündner Strassen-Radmeister gekürt. Im Sprint setzte er sich in Cazis gegen Marco Pol durch.

Rinaldo
Krättli
vor 1 Woche in
Mehr Sport

Mit einer Siegerzeit von 74 Minuten und 58 Sekunden sicherte sich der Churer Patrick Bieler vom Team RMV Chur auch dieses Jahr wieder den Bündner Meistertitel. Bei rund der Rennhälfte setzten sich die zwei Strassenfahrer Patrick Bieler und der Tomilser Marco Pol vom RMV Chur ab und konnten das Ziel mit einem klaren Vorsprung erreichen. Bieler musste bis zum letzten Zentimeter kämpfen und setzte sich erst im Sprint gegen Pol in einem Hundertstelkrimi durch.

Bei der Bündner Strassen-Radmeisterschaft mit Start und Ziel in Cazis, musste eine flache Runde rund um Cazis sechs Mal à 8.5 Kilometer absolviert werden. Diese 51 Kilometer wurden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 40 km/h absolviert.

Die Elitefahrer starteten mit einem Handicap auf die mit einer 4-minütigen Vorgabe gestarteten Senioren, zu denen auch Patrick Bieler gehört, sowie den Frauen und den Jugend-Fahrern. Für den Routinier Patrick Bieler ist es bereits der sechste Meisteritel nachdem er schon in den Jahren 1986 und 1987 erstmals als Junior reüssierte.

Das Hauptfeld mit den Elitefahrern konnte erst kurz vor Schluss den Rückstand auf die Senioren wettmachen. Dabei gewann der Elitefahrer Ursin Spescha den Sprint des Hauptfeldes um den 3. Rang.

Einige Highlights der Radmeisterschaft im Video:

Bündnermeisterschaft Strasse 2021 from Bündner Radsportverband BRV on Vimeo.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen