×

Djokovic und drei Debütanten

Djokovic und drei Debütanten

Novak Djokovic steht in Wimbledon zum zehnten Mal im Halbfinal - zusammen mit drei Neulingen auf dieser Stufe.

Agentur
sda
vor 3 Monaten in
Mehr Sport
Ein weiterer überzeugender Sieg: Novak Djokovic zog in drei Sätzen in den Halbfinal ein
Ein weiterer überzeugender Sieg: Novak Djokovic zog in drei Sätzen in den Halbfinal ein
KEYSTONE/EPA/NEIL HALL

Djokovic setzte sich wie erwartet ohne Probleme in drei Sätzen gegen den Ungar Marton Fucsovics durch - den einzigen ungesetzten Spieler in den Viertelfinals.

Neben dem Serben, der mit seinem 20. Grand-Slam-Titel zu den Rekordhaltern Roger Federer und Rafael Nadal aufschliessen will, stehen drei Debütanten im Halbfinal. Djokovic trifft auf den Kanadier Denis Shapovalov, die Nummer 12 der Welt. Der 22-jährige Linkshänder steht - wie Federers Bezwinger Hubert Hurkacz - erstmals überhaupt im Halbfinal eines Grand-Slam-Turniers.

Hurkacz spielt nun gegen Matteo Berrettini. Der Weltranglisten-Neunte weist immerhin schon die Erfahrung eines 2019 gegen Rafael Nadal verlorenen US-Open-Halbfinals auf, in Wimbledon ist er aber erst der zweite Italiener nach Nicola Pietrangeli 1960 (!) in der Runde der letzten vier.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen