×

Eine Wildcard für Dominic Stricker

Das Swiss Open Gstaad (17. bis 25. Juli) verleiht dem Berner Dominic Stricker (ATP 293) eine Wildcard fürs Hauptfeld.

Agentur
sda
01.07.21 - 10:20 Uhr
Mehr Sport
Dominic Stricker will im Juli am Swiss Open in Gstaad weitere Weltranglistenpunkte holen
Dominic Stricker will im Juli am Swiss Open in Gstaad weitere Weltranglistenpunkte holen
KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Dominic Stricker wird versuchen, ein drittes Mal in dieser Saison auf Schweizer Boden zu glänzen. Im Frühling gewann das Talent aus Grosshöchstetten zuerst das Challenger-Turnier von Lugano, ehe er im Mai in Genf bei seinem ersten ATP-Turnier mit Siegen über Marin Cilic und Marton Fucsovics in den Viertelfinal stürmte.

Stricker habe sich diese Wildcard redlich verdient, sagt Michael Lammer, Headcoach der Unter-23-Jährigen beim Schweizer Tennisverband, «denn mit seiner Entwicklung in den letzten Monaten und den starken Leistungen gegen Topspieler hat Stricker alle Erwartungen erfüllt».

Für das Gstaader Traditionsturnier sind mit dem Spanier Roberto Bautista Agut (ATP 10), dem Kanadier Denis Shapovalov (ATP 12), dem Norweger Casper Ruud (ATP 14) und dem Chilenen Cristian Garin (ATP 20) vier Top-20-Akteure gemeldet. Zuschauer sind zugelassen; Tickets sind ab sofort beim Ticketcorner und bei Gstaad Saanenland Tourismus erhältlich.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR