×

Murray übersteht den nächsten Thriller

Andy Murray ist nur noch die Nummer 118 der Welt, doch er sorgt noch immer für das grösste Spektakel auf dem Centre Court in Wimbledon.

Agentur
sda
30.06.21 - 23:35 Uhr
Mehr Sport
Wie eh und je: Andy Murray leider, kämpft und siegt am Ende
Wie eh und je: Andy Murray leider, kämpft und siegt am Ende
KEYSTONE/EPA/NEIL HALL

Vier Jahre nach seinem letzten Auftritt beim Heim-Grand-Slam zieht der 34-jährige Schotte spätabends mit einem Fünfsatzsieg gegen den deutschen Qualifikanten Oscar Otte (ATP 151) in die 3. Runde ein. Dort wird die Aufgabe für den zweifachen Wimbledon-Champion gegen den als Nummer 10 gesetzten Kanadier Denis Shapovalov ungleich schwerer.

Für deutlich weniger Drama sorgte Novak Djokovic. Nachdem er in der 1. Runde noch einen Satz abgegeben hatte, gewinnt der Titelverteidiger und Topfavorit gegen den Südafrikaner Kevin Anderson (ATP 102) in der Neuauflage des Finals von 2018 völlig ungefährdet 6:3, 6:3, 6:3. In der 3. Runde dürfte der Serbe gegen den amerikanischen Qualifikanten Denis Kudla (ATP 114) kaum stärker gefordert werden.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR