×

Doch noch ein Olympia-Ticket für Beachvolleyballer

Doch noch ein Olympia-Ticket für Beachvolleyballer

Die Schweizer Männer qualifizieren sich im letzten Moment doch noch fürs Olympiaturnier in Tokio. Die Schweizer gewinnen den Continental Cup in Scheveningen mit 2:1 im Final gegen die Niederlande.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Mehr Sport
Mirco Gerson (links) und Adrian Heidrich vertreten die Schweiz in Tokio
Mirco Gerson (links) und Adrian Heidrich vertreten die Schweiz in Tokio
KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Wie im Viertelfinal gegen Österreich gelang den Schweizern auch im Final die Entscheidung erst im dritten Spiel, im sogenannten «Golden Match». Mirco Gerson und Adrian Heidrich siegten in dieser «Belle» gegen die holländischen Gastgeber Varenhorst und Penninga im Tiebreak.

Dank dem Gewinn des Continental Cup durch das Quartett Mirco Gerson, Adrian Heidrich, Florian Breer und Marco Krattiger kann die Schweiz in Tokio ein Männer-Team stellen. Bei den Frauen sind die Schweizerinnen im olympischen Turnier mit Tanja Hüberli/Nina Betschart und Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré gleich doppelt vertreten.

Schon vor dem Qualifikationsturnier hatte der Schweizer Verband entschieden, das allfällige Ticket für die Sommerspiele im Erfolgsfall an das besser klassierte Team Gerson/Heidrich zu vergeben. Gerson und Heidrich müssen sich indes bei Marco Krattiger bedanken: Im Viertelfinal gegen Österreich, in dem Gerson/Heidrich ihr Spiel verloren, zeichnete Marco Krattiger mit zwei Siegen (zuerst mit Florian Breer, dann mit Gerson) für die Wende verantwortlich, welche die Schweiz im Rennen hielt.

«Das war ein sehr spezielles Turnier. Man kämpft für etwas, von dem man selbst träumt, aber um es jemand anderem zu ermöglichen - das war nicht immer ganz einfach», so Marco Krattiger.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen