×

NBA-Rekordmarke bleibt bei sechs Auswärtssiegen

Mit dem ersten Heimsieg überhaupt in der Best-of-7-Serie ziehen die Los Angeles Clippers in die Playoff-Viertelfinals der NBA ein.

Agentur
sda
07.06.21 - 07:01 Uhr
Mehr Sport
Los Angeles Clippers' Paul George tröstet Dallas Mavericks' Luka Doncic.
Los Angeles Clippers' Paul George tröstet Dallas Mavericks' Luka Doncic.
KEYSTONE/AP/Keith Birmingham

Das Team von der Westküste setzte sich im entscheidenden Spiel gegen die Dallas Mavericks 126:111 durch und gewann die Achtelfinal-Serie mit 4:3 Siegen.

Die beiden Equipen hatten zuvor einen Rekord aufgestellt. Sechs Auswärtssiege in Folge, das hat es in den NBA-Playoffs noch nie gegeben. Die Mavericks verpassten es, die Bestmarke auf das Maximum auszudehnen. Sie lagen noch 81:76 in Front. Nach einer schwachen Phase führte allerdings Los Angeles 100:85. Die Equipe aus Dallas war bereits 2020 an den Clippers gescheitert. Los Angeles trifft nun im Halbfinal der Western Conference auf die Utah Jazz.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Mehr Sport MEHR