×

Alle Siegerinnen und Sieger der Bündner Sportnacht

Alle Siegerinnen und Sieger der Bündner Sportnacht

Neben Laurien van der Graaff, der Bündner Sportlerin des Jahres, steht auch fest, wer Newcomer, Behindertensportlerin, Verein und Funktionärin des Jahres ist.

Rinaldo
Krättli
vor 3 Monaten in
Mehr Sport

Newcomer des Jahres: Janis Baumann

Der Mountainbiker Janis Baumann aus Igis ist der Bündner Newcomer des Jahres 2021. Der 18-Jährige überzeugte in der letzten Saison an der Junioren-WM mit dem Gewinn der Silbermedaille. Ein Jahr zuvor holte er schon Silber an der Europameisterschaft.

Bei den Grossen durfte Baumann auch schon Luft schnuppern. Und nicht nur das: Im Sog von Nino Schurter und Jolanda Neff holte der junge Bündner Gold im Teamwettkampf an der Weltmeisterschaft in Kanada. Seit dieser Saison fährt Baumann in der Kategorie U23.

Behindertensportlerin des Jahres: Celina Niederhauser

Die Skirennfahrerin Celina Niederhauser ist gehörlos. Vom Skifahren lässt sie sich dadurch nicht abhalten. Die erst 15-jährige Jenazerin betreibt ihre Leidenschaft äusserst erfolgreich. Mit dem Gesamtsieg des Deaf Ski Europacups im Jahr 2020 gelang der Skirennfahrerin ihr bisheriger Höhepunkt.

Verein des Jahres: VC Surselva

1980 gegründet, ist der Veloclub Surselva mittlerweile zum grössten Veloclub Graubündens geworden. Kein Geringerer als Nino Schurter ist das Aushängeschild des VC Surselva. Zum Verein gehören aber auch Fahrer wie Andrin Beeli oder Ursin Spescha. Ein Augenmerk setzt der Verein auf die Förderung der jüngsten Fahrer.

Der VC Surselva deckt nicht nur den Mountainbike-Sport ab, auch dem Radrennsport auf der Strasse widmet sich der Verein. An Clubtouren seien zudem E-Bike-Fahrer willkommen. Wie aktiv der Verein ist, zeigt die Tatsache, dass an rund 90 Tagen im Jahr etwas angeboten wird.

Funktionärin des Jahres: Sandra Hartmann

Sandra Hartmann ist seit 20 Jahren als Leiterin im Turnsport aktiv. Die Igiserin mit Wohnort im Kanton St. Gallen ist aktives Mitglied des Turnvereins Zizers und des Bürgerturnvereins Schiers. Die Geräteriege Schiers erzielt unter ihrer Leitung seit Langem gute Resultate. Seit 14 Jahren arbeitet die 35-Jährige auch im Graubündner Turnverband im Ressort Geräteturnen aktiv mit. Am vergangenen eidgenössischen Turnfest war Hartmann zudem Teil der Wettkampfleitung bei den Geräteturnern. Kantonal wie national wirkte sie häufig als Wettkampfleiterin. Ihr Einsatz wurde vom Schweizerischen Turnverband im Jahr 2013 mit einer Verdienstnadel geehrt. Nun folgt der Titel «Bündner Funktionärin des Jahres 2021».

Sendehinweis: TV Südostschweiz zeigt die ganze Sportnacht am Sonntag 6. Juni ab 18:00 Uhr. Auch dieses Jahr entfiel die grosse Gala-Show. TV Südostschweiz bietet mit der TV-Produktion dennoch eine würdige Sportnacht.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen