×

EM-Bronze für Nils Stump

EM-Bronze für Nils Stump

Nils Stump gelingt an der Judo-EM in Lissabon ein Exploit. Der 24-jährige Zürcher Oberländer gewinnt als Dritter seine erste EM-Medaille.

Agentur
sda
vor 3 Wochen in
Mehr Sport
Nils Stump bodigt den zweifachen schwedischen Europameister Tommy Macias. (Archivbild)
Nils Stump bodigt den zweifachen schwedischen Europameister Tommy Macias. (Archivbild)
KEYSTONE/EPA/MARTIN DIVISEK

Stump entschied vier seiner fünf Kämpfe für sich, darunter auch jene im Achtelfinal gegen den italienischen Olympiasieger Fabio Basile und im Viertelfinal gegen den zweifachen Europameister Tommy Macias aus Schweden. Einzig im Halbfinal gegen den späteren kosovarischen Europameister Akil Gjakova musste er sich mit Ippon im Golden Score geschlagen geben. Den Kampf um Platz 3 gewann er gegen den Italiener Giovanni Esposito mit zwei Waza-Ari.

Für Stump, der noch um die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio kämpft, ist es der bislang grösste Erfolg. Völlig aus dem Nichts kam die erste Schweizer EM-Medaille bei den Männern seit Ludovic Chammartin vor sechs Jahren nicht: An der letzten EM in Prag war Stump im November vergangenen Jahres Fünfter geworden. Bereits Anfang 2019 hatte der Ustermer im portugiesischen Odivelas seinen ersten Weltcupsieg errungen.

Dass Stump in den letzten Monaten weitere Fortschritte machte, war in Lissabon ersichtlich. Insbesondere im Duell gegen den unorthodox kämpfenden Macias profitierte er von der verbesserten Standhaftigkeit. Den Kampf um Bronze gegen Esposito gewann er überlegen.

Kommentieren

Kommentar senden