×

Und dann staunte sie selbst

Und dann staunte sie selbst

Im November ging Simona Waltert noch an Krücken – nun ist die Churer Tennisspielerin fulminant ins neue Jahr gestartet. Der Weg der 20-Jährigen soll bald ins Qualifikationsfeld eines Grand-Slam-Turniers führen.

Roman
Michel
vor 1 Monat in
Mehr Sport

In erster Linie sollte es ein Test sein. Eine erste Belastungsprobe nach überstandener Fussverletzung. Schliesslich hatte Simona Waltert erst knapp zwei Wochen zuvor das Training wieder voll aufgenommen. Als die Churer Tennisspielerin Ende Januar nach zwei Turnierwochen auf Mallorca aber zurück in die Schweiz gereist war, hatte sie nicht nur die Gewissheit, dass ihr Körper wieder bereit ist für sportliche Höchstleistungen, sondern auch einen Titel im Gepäck.