×

Aus dem Nichts ins Scheinwerferlicht

Elisa Alvarez ist ein neues Gesicht in der Radsportszene. Die 17-Jährige aus Samedan ist in der vergangenen Saison im Mountainbike ganz vorne angekommen. Dabei hat sich die Nachwuchsfahrerin mit kolumbianischen Wurzeln erst seit wenigen Jahren dem Sport verschrieben.

Ein Berg höher als der andere: Elisa Alvarez findet an ihrem Wohnort in Samedan perfekte Trainingsbedingungen vor. Bild Rolf Canal

U19-Schweizer-Meisterin im Cross Country, EM- und WM-Dritte im Mountainbike-Teamwettkampf bei der Elite und auch noch U19-Schweizer-Meisterin auf der Strasse: Elisa Alvarez ist in der vergangenen Radsportsaison richtig durchgestartet. Sowohl auf dem Mountainbike, als auch mit dem Rennvelo auf der Strasse. Die 17-Jährige aus Samedan hat in den vergangenen Monaten mehrfach auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt, fast drei Wochen nach ihrem vorerst letzten Einsatz, sitzt Alvarez an diesem sonnigen Vormittag am Wohnzimmertisch und findet noch immer kaum Worte, um ihre Erfolge erklären zu können.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.