×

Félicien Du Bois tritt Ende Saison zurück

Der 37-jährige HCD-Verteidiger will seine Karriere zum Ende der laufenden Saison beenden.

Südostschweiz
Sonntag, 15. November 2020, 15:15 Uhr Eishockey
HCD Hockeyspieler Enzo Corvi Félicien Du Bois und Andres Ambühl Olympische Spiele
Félicien Du Bois spielt seit der Saison 2013/2014 beim HC Davos.
Olivia Item

Félicien Du Bois hat gegenüber dem Sonntagsblick bekannt gegeben, dass er Ende Saison zurücktreten wird. Sein Körper habe ihm gesagt, dass es Zeit sei, seine Karriere zu beendet, erklärte der 37-jährige HCD-Verteidiger seine Entscheidung. Er hatte sich in der Saisonvorbereitung eine Fussverletzung zugezogen und musste operiert werden. Du Bois konnte in der laufenden Saison noch kein Pflichtspiel absolvieren.

Er habe nie von einem filmreifen Karriereende geträumt, sagte er dem Sonntagsblick. Seine Erholung laufe momentan gut, aber ob er noch einmal für Davos auflaufen kann, sei nicht klar. «Ich habe viel Respekt davor, was es braucht, um das Niveau wieder zu erreichen. Wenn ich aufs Eis zurückkehre und die 20-Jährigen fahren mir um die Ohren, würde mich das mehr verletzen.»

Seit der Saison 2014/15 spielt Félicien Du Bois beim HC Davos. Gestartet hatte er seine Profikarriere beim HC Ambri-Piotta und stiess dann via Kloten zum HCD. Er bestritt über 800 Partien in der höchsten Schweizer Liga und nahm an sechs Weltmeisterschaften teil. (jas)

Kommentar schreiben

Kommentar senden