×

«Glarnerland+» überzeugt

Nach jener der Stadt St. Gallen hat sich der Zentralvorstand des Eidgenössischen Schwingerverbandes auch die Kandidatur «Esaf 2025 Glarnerland+» genauer angeschaut.

Der Glarner Spitzenschwinger Roger Rychen würde sich über ein «Eidgenössisches» in seiner Heimat freuen.
KEYSTONE

Anfang Oktober weilte der Zentralvorstand des Eidgenössischen Schwingerverbandes (ESV) in der Ostschweiz. Der Grund der Reise: die beiden NOS-Kandidaturen für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2025 – St. Gallen und «Glarnerland+» – genauer unter die Lupe zu nehmen. Sprich, sich das Ganze einmal vor Ort anzuschauen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.