×

Premiere der Orks fällt aus

Seit 2018 trainiert das neu gegründete American-Football-Team Glarus Orks auf das erste Heimspiel hin. Zum ersten Mal überhaupt sollte am Wochenende ein Spiel auf Glarner Boden durchgeführt werden. Doch daraus wird nun nichts.

Südostschweiz
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 04:30 Uhr American Football
Die Glarus Orks müssen weiter auf ihr erstes Heimspiel warten.
PRESSEBILD

Aus der geplanten Premiere wird nichts. Am kommenden Samstag hätte die erste American-Football-Partie auf Glarner Boden stattfinden sollen. Weil sich ein Spieler der Glarus Orks aber mit dem Coronavirus infiziert hatte, musste das Spiel der Orks gegen die Solothurn Ducks in Filzbach abgesagt werden. Acht Mitglieder der Glarus Orks, darunter zwei Trainer, befinden sich in Quarantäne. Weil die Schutzmassnahmen des Vereins greifen, und das Team in kleineren Gruppen trainierte, beispielsweise wurden die Defensiv- und Offensivabteilungen getrennt, musste nicht das gesamte Team in Quarantäne.

«Die Enttäuschung ist natürlich gross», sagt Franco Landolt, Coach der Orks. «Alle haben sich auf dieses Spiel gefreut, vor allem weil der Heimsektor ausverkauft war.» Die Glarus Orks wurden 2018 gegründet und bereiten sich seither auf die Teilnahme an der Meisterschaft vor. Diese ist auf Beginn der Saison 2020/21 geplant. Die Orks starten dann in der Nationalliga C. (rg)

Die Premiere der Orks fällt aus. TV Südostschweiz, 15.10.2020.

Kommentar schreiben

Kommentar senden