×

Quintana spricht von völlig legalen Präparaten

Nach der Razzia beim Radsport-Team Arkéa-Samsic meldet sich der Captain Nairo Quintana zu Wort. Der Kolumbianer sagte, dass sein Zimmer durchsucht worden sei und dass er nichts zu verstecken habe.

Agentur
sda
Mittwoch, 23. September 2020, 09:12 Uhr Rad
Nairo Quintana sagt trotz Maske: "Ich habe nichts zu verbergen."
Nairo Quintana sagt trotz Maske: "Ich habe nichts zu verbergen."
KEYSTONE/EPA/SEBASTIEN NOGIER

«Die Behörden betraten mein Zimmer und beschlagnahmten völlig legale Vitaminpräparate, obwohl sie den französischen Behörden vielleicht nicht bekannt waren», liess Quintana via soziale Medien verlauten. Dies sei der Hauptgrund, warum es Zeit brauche, um alles, was passiert sei, aufzuklären.

Quintana bekräftigte, dass er vor der Staatsanwaltschaft erschienen sei und alle Fragen «mit gutem Gewissen» beantwortet habe. Er sei Zeit seines Lebens ein sauberer Fahrer gewesen und habe nichts zu verstecken. Quintana plant, am Wochenende bei der Strassenrad-WM in Imola an den Start gehen.

Am Tag der Königsetappe der Tour de France zum Col de la Loze am vergangenen Mittwoch war das Team Arkéa-Samsic ins Visier geraten. Im Teamhotel wurden Medienberichten zufolge auch Hinweise auf Doping entdeckt. Ein Arzt und ein Betreuer kamen in Polizeigewahrsam. Bei Vorermittlungen wird nun geprüft, ob an den Vorwürfen etwas dran ist.

Kommentar schreiben

Kommentar senden