×

Lenzerheide feiert das Mountainbiken

Zum Saisonende stehen auf der Lenzerheide zwei Bike-Events an. Von diesem Freitag bis Sonntag das «Testride» und das darauffolgende Wochenende das «Bike Kingdom Feast».

Südostschweiz
Donnerstag, 10. September 2020, 10:26 Uhr Zwei Events zum Saisonende
Seit dieser Saison ist die Lenzerheide ein Mountainbike-Königreich – das will gefeiert werden.
PRESSEBILD

Auf die Saisoneröffnung am ersten Juni-Wochenende hat die Mountainbike-Infrastruktur auf der Lenzerheide einen neuen Namen erhalten. Als «Bike Kingdom Lenzerheide» werden die Trails in der Bündner Feriendestinatin seither angepriesen. Bereits kurz darauf hätte ein grosses «Bike Kingdom Opening» stattfinden sollen. Im Zuge der Coronakrise ist dieser Event dann aber abgesagt worden. Auch der Mountainbike-Weltcup – das Highlight schlechtin – hatte nicht stattfinden können.

Entspannter präsentiert sich die Pandemie-Lage im Herbst. Deshalb können mit dem traditionellen «Testride» (11. bis 13. September) sowie dem «Bike Kingdom Feast» (18. bis 20. September) zum Saisonende hin doch noch zwei Bike-Events stattfinden. Dies gaben die Verantwortlichen in einer Medienmitteilung bekannt.

Das «Testride»

Am Testride-Wochenende können «die neusten Mountainbikes, Strassenfahrräder, Trekkingbikes, E-Bikes und Komponenten» getestet werden. Dabei ist, wer sich vorgängig per Bike-Kingdom-App registriert und ein Ticket für 10 Franken kauft. Anders als in den Vorjahren ist das Testgelände mit vier Strecken bei der Talstation Rothorn nicht mehr frei zugänglich. Auch auf Side-Events und Parties wird heuer verzichtet. Die Foodstände ausserhalb des Testgeländes sind aber für alle zugänglich.

Das «Bike Kingdom Feast»

Eine Woche später wird das neue Bike Kingdom mit einem grossen Fest eingeweiht. Auf dem Programm steht das «Dirt Royale» mit diversen Bikerennen inklusive Kinder- und Familienrennen. Der Dual Slalom, eine Teildisziplin des «Dirt Royale», findet am Freitagabend im Dunkeln bei beleuchteter Strecke statt. Eine kleine Expo, Foodstände und ein Grill und Chill am Freitag- und Samstagabend bilden den Rahmen des Events. Wie die Organisatoren mitteilten, müssen sich alle Besucherinnen und Besucher müssen beim Eingang registrieren, ihre Kontaktdaten angeben sowie Maske tragen. Der Einlass ist kostenlos. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden