×

Rote Köpfe am Geläuf des Maienfelder Rossriets

Der Rennverein Maienfeld/Bad Ragaz hat vergeblich versucht, beim Kanton die Kürzung der finanziellen Unterstützung rückgängig zu machen. Jetzt ist die Verärgerung gross.

Beim Rennverein Maienfeld/ Bad Ragaz ist der Ärger gross.
PHILIPP BAER

In Maienfeld ist man alles andere als gut auf die kantonalen Behörden zu sprechen. Die Verstimmung ausgelöst hat der Entscheid des Kantons, die finanzielle Unterstützung der Internationalen Pferderennen Maienfeld/Bad Ragaz zurückzufahren. Über viele Jahre hinweg hatte der Kanton bei den Pferderennen auf dem Rossriet jeweils den mit 20 000 Franken dotierten «Grossen Preis des Kantons Graubünden» finanziert. Seit 2019 ist aber Schluss damit. Der Beitrag für den Rennverein Maienfeld/Bad Ragaz wurde auf 5400 Franken pro Jahr zurückgefahren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.