×

Silvaplana wird zum internationalen Surf-Hotspot

Ab Montag versammelt sich die internationale Surf-Elite auf dem Silvaplanersee. Über 300 Teilnehmende aus rund 30 Ländern werden zum diesjährigen Engadinwind erwartet.

Südostschweiz
Sonntag, 16. August 2020, 04:30 Uhr Engadinwind

In den nächsten knapp zwei Wochen steht Silvaplana im Zeichen des Surf-Sports. Am Engadinwind – der Marathon-Wettkampf wird bereits zum 43. Mal ausgetragen – versammeln sich internationale Elite-Surfer im Engadin. Insgesamt erwarten die Organisatoren über 300 Teilnehmende aus gut 30 Ländern. Dies schreiben die Veranstalter auf ihrer Webseite.

Während des gesamten Engadinwind-Events (17. – 26. August) wird nicht nur der traditionelle Marathon ausgetragen, auch der weltweit grösste Wettkampf der Trendsportart Foil-Surfen (Formula Foil World Championship) geht über die Bühne.

Foil-Surfen liegt im Trend. PRESSEBILD/EMANUELA CAULI

Beim Foil-Surfen (Bild oben) befindet sich unterhalb des Surfbretts ein Tragflügel. Dank des Flügels schwebt das Brett bereits ab tiefen Geschwindigkeiten über der Wasseroberfläche, was es den Surferinnen und Surfern ermöglicht, einfacher noch kreativere Elemente auszuführen. 2024 in Paris wird Foil-Surfen erstmals auch eine olympische Disziplin sein.

Programm Engadinwind 2020

  • 15. – 16. August: 2020 iQ FOIL Exhibition St. Moritz
  • 16. – 17. August: Wing Foil Contest Racing & Freestyle
  • 17. – 21. August: 2020 Formula Foil World Championship
  • 20. – 23. August: King of the Mountain Freestyle Windsurfing
  • 21. – 26. August: 2020 iQ Foil European Championship
  • 22. August: 43rd Engadin Marathon Kite – Windsurf – Sailing

(krt) 

Kommentar schreiben

Kommentar senden