×

Reais über 100 Meter so schnell wie nie zuvor

Am Leichtathletikmeeting in Regensdorf hat der Bündner Sprinter William Reais über die 100 m seine persönliche Bestleistung nach unten geschraubt. Der 21-Jährige lief nach 10,42 Sekunden über die Ziellinie.

Südostschweiz
Montag, 10. August 2020, 10:30 Uhr Leichtathletik
William Reais gehört mittlerweile zu den schnellsten Sprintern des Landes.
KEYSTONE

Ausrufezeichen von William Reais beim Abendmeeting in Regensdorf: Der Churer Sprinter stellte bei Windstille mit 10,42 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit über 100 m auf. Zuvor lag Reais’ Bestleistung bei 10,49 Sekunden. In dieser Saison liefen mit Silvan Wicki (10.11 Sekunden) und Reais' Teamkollege Ricky Petrucciani (10.37 Sekunden) nur zwei Schweizer schneller.

Bei den Frauen stellte in Regensdorf auch Fabienne Schlumpf (TG Hütten) über die 5000 m eine neue persönliche Bestleistung auf. Sie teilt ihre Kraft hervorragend ein und kam in einem gemischten Feld in 15:17,27 ins Ziel. Mit Anita Weyermann (14:59,28) und Daria Nauer (15:13,93) sind nur zwei Schweizerinnen diese Distanz jemals schneller gelaufen. 

Zurückhaltende Kambundji

Mujinga Kambundji setzte sich über 100 m zuerst in 11,53 und danach in 11,39 Sekunden durch. Es sind nicht ganz die Zeiten, die sie sich erhofft hatte. «Ich habe mich entschieden, anstatt ein Training diesen Wettkampf zu machen. Am nächsten Freitag in Monaco will ich sicher schneller laufen», sagte die Bernerin. Die WM-Dritte ist froh, in diesem aussergewöhnlichen Jahr Wettkämpfe bestreiten zu können. «Die Saison ist zwar kurz, aber im Hinblick auf das nächste Jahr bin ich froh, wenn ich nun ein paar schnelle Rennen laufen kann.» (so/sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden