×

Beeler bleibt der Bündner Snooker-König

Am Wochenende haben in Chur die sechsten Bündner Meisterschaften im Snooker stattgefunden. Zum sechsten Mal hiess der Sieger Thomas Beeler.

Südostschweiz
Dienstag, 23. Juni 2020, 09:57 Uhr Snooker
Thomas Beeler dominiert den Bündner Snooker-Sport.
PHILIPP BAER

Thomas Beeler bleibt das Mass aller Dinge im Bündner Snooker-Sport. Am Sonntag kürte sich der 55-jährige Churer zum sechsten Mal in Serie zum Bündner Meister. Nicht jedoch ohne in den Finalspielen Nerven zu zeigen, wie aus der Medienmitteilung des Veranstalters hervorgeht. 

Auf dem Weg zum Titel verlor Beeler indes nur ein einziges Spiel. Den Final gewann der Spieler vom Snooker Club Calanda gegen Gion Giovannoni mit 67 zu 24. Dritter wurder der Felsberger Tobias Maissen.

An den diesjährigen Bündner Meisterschaften im Churer Star Billardcenter nahmen 20 Spielerinnen und Spieler teil, die insgesamt 38 Partien austrugen. (krt)

Resultate Snooker-BM 2020
1. Thomas Beeler (Chur), 2. Gion Giovannoni (Chur), 3. Tobias Maissen (Felsberg), 4. Marco Niggli (Chur), 5. Lukas Gemperle (Zillis) und Renaldo Büschi (Chur), 7. Rolf Davatz (Chur) und Lutz Melzer (Ilanz), 9. Beat Maissen (Ilanz), Guido Cajochen (Chur), Jaqueline Beeler (Chur) und Sascha Bieg (Laax), 13. Sandro Pensa (Chur), Alex Beeli (Chur), Marco Niggli (Landquart) und Sepp Bergamin (Chur), 17. Alfred Koch, Marco Krapf, Gerry Herre (alle Chur) und Manuel Hinden (Trin).

Kommentar schreiben

Kommentar senden