×

Nationalpark Bike-Marathon setzt auf den September

Der Nationalpark Bike-Marathon wird vorerst vom August in den September verschoben. Sollte die Austragung auch dann nicht möglich sein, wird der Anlass für dieses Jahr gestrichen.

Südostschweiz
Montag, 11. Mai 2020, 15:15 Uhr Anlass soll stattfinden
Der Nationalpark Bike-Marathon soll drei Wochen später als geplant stattfinden.
ARCHIVBILD MARTIN PLATTER

Gemäss bundesrätlichem Beschluss sind in diesem Jahr bis mindestens Ende August keine Grossveranstaltungen möglich. Diese Einschränkung betrifft auch den Nationalpark Bike-Marathon, der am 29. August hätte ausgetragen werden sollen. 

Wie die Veranstalter am Montag mitteilten, wird das Mountainbike-Rennen nun auf den Samstag, 19. September, verschoben. «Sollte eine Durchführung auch dann nicht möglich sein, müssten auch wir die Segel streichen», heisst es im Schreiben der Organisatoren.

Das Rennen wird dabei auf einer Alternativstrecke durchgeführt. Dies, weil die Situation im benachbarten Italien – die Originalstrecke führt durch Livigno – unklar ist. Über allfällige weitere Anpassungen und Änderungen des Anlasses sowie des Rahmenprogramms informiert der Nationalpark Bike-Marathon laufend auf seiner auf seiner Webseite. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden