×

Smith fährt auf Platz drei - Bündner Männer ohne Erfolg

Die Schweizerin Fanny Smith wird in der kanadischen Provinz Alberta dritte. Sie muss sich nur Näslund und Phelan geschlagen geben. Bei den Männern war im Halbfinal Schluss. Berry Joos, Alex Fiva, Jonas Lenherr und Armin Niederer schieden bereits im Achtelfinal aus.

Südostschweiz
Sonntag, 19. Januar 2020, 08:30 Uhr
Canada Wordl Cup Skiing
Fanny Smith holt sich bereits ihren vierten Podestplatz in der Saison.
KEYSTONE/SDA

Die 27-Jährige Schweizerin war bis zum Final souverän unterwegs. Beim Final gelang Smith jedoch kein guter Start, weshalb  Sandra Näslund bereits früh wegzog. In der Hälfte musste die Schweizerin auch Brittany Phelan vorbeiziehen lassen. Nach zwei Siegen und einem 2. Platz ist es für Smith der insgesamt 4. Podestplatz in dieser Saison.

Kein Schweizer im Final

Bei den Männern scheiterten Marc Bischofberger und Ryan Regez im Halbfinal. Die beiden Schweizer vergaben eine gute Ausgangslage bereits beim Start. In der Endabrechnung resultierten die Ränge 6 (Regez) und 8 (Bischofberger). Die Kanadier feierten beim Heimrennen einen Doppelsieg. Reece Howden setzte sich vor seinem Teamkollegen Kevin Drury durch.

Berry Joos, Alex Fiva, Jonas Lenherr und Armin Niederer waren bereits im Achtelfinal hängen geblieben.

Kommentar schreiben

Kommentar senden