×

«Ich gehe direkt auf den König los»

Martin Dürst spielt seit 50 Jahren Schach und ist aus der Ostschweizer Schachszene nicht mehr wegzudenken.

Wie kann er nur? Mehrere Stunden vor dem gleichen Brett sitzen und Holztöggel herum schieben. Martin Dürst, beruflich als Finanzchef in der Glarner Kantonalbank tätig, sieht das als passionierter Schachspieler ganz anders. «Schach ist Kreativität in einem geschlossenen System», meint Dürst. «Ich sehe das als besondere Herausforderung, und jedes Spiel entwickelt sich völlig anders.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.