×

Bernina gehört zwei Tage lang den heissen alten Rennboliden

Von Freitagabend bis Sonntagmittag beherrschen historische und hypermoderne Rennboliden den Berninapass. Am Samstag und Sonntag findet zwischen La Rösa und der Passhöhe zum fünften Mal die Bernina Gran Turismo statt.

Südostschweiz
Donnerstag, 19. September 2019, 13:21 Uhr Bernina Gran Turismo

Drei Tage ganz im Zeichen historischer Rennboliden und röhrender Auspuffe – Zum fünften Mal findet vom 20. bis 22. September zwischen St. Moritz und Poschiavo das Bergrennen Bernina Gran Turismo statt. 75 Rennfahrzeuge haben sich für den Event angemeldet, wie die Veranstalter mitteilen.

Die 5,7 Kilometer lange Rennstrecke führt von La Rösa auf der Südseite des Berninapasses über 50 Kurven hinauf zur Passhöhe. Gefahren wird in Gleichmässigkeitsklassen. Planmässig absolviert jeder Teilnehmer die Strecke sechsmal. Zwei Trainingsläufe sind für Samstagmorgen vorgesehen. Danach gibt es am Samstagnachmittag und am Sonntagmorgen insgesamt vier Läufe mit Zeitmessung. Die Siegerehrung findet am Sonntag ab 12.30 Uhr auf dem Marktplatz in Poschiavo statt.

Für Zuschauer sind Start- und Zielbereich am besten geeignet, um einen Blick auf die Boliden zu ergattern, wie es weiter heisst. Das Fahrerlager wird am Ospizio Bernina eingerichtet und ist mit Shuttlebussen vom Parkplatz Diavolezza oder direkt mit der Rhätischen Bahn erreichbar.

Und noch ein paar Argumente aus der Teilnehmerliste für echte Auto-Freaks: Ein Austro Daimler Rennwagen von 1928, der beim ursprünglichen Berninarennen 1929 schon am Start war und gewonnen hatte. Er wird dieses Jahr vom Sohn des damaligen Siegers gefahren. Und dann gibt es da noch die Demonstration Class, in der dieses Jahr ein Bugatti Chiron und ein BMW Alpina Prototyp an den Start gehen werden. (ofi)

Aufgrund der Veranstaltung muss die Passstrasse am Bernina am Samstag 21.9.2019 sowie am Sonntag 22.9.2019 zweitweise gesperrt werden.

Am Samstag 21.09.2019 wird die Hauptstrasse Nr. 29 zwischen Sfazù und Lagalb von 07.40 Uhr bis 11.20 Uhr und von 13.40 Uhr bis 17.20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.
Am Sonntag 22.09.2019 wird die Strasse zwischen 07.40 Uhr und 11.20 Uhr gesperrt.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden