×

Bündner Duo kämpft um Interclub-Krone

Mit Jakub Paul (TC Seeblick) und Simona Waltert (Grasshopper Club Zürich) mischen zwei Bündner am Finalwochenende der Interclub-Meisterschaft mit.

Roman
Michel
Freitag, 09. August 2019, 10:02 Uhr Tennis
Aufschlag am Finalturnier: Mit GC strebt Simona Waltert den Titel an. Bild Keystone

Am Wochenende endet die diesjährige Rado Interclub NLA-Saison im Schweizer Tennis. Eine Saison, die in der Vorrunde durchaus mit der einen oder anderen Überraschung auf sich wartete. So steigt bei den Frauen Chiasso als Qualifikationssieger ins Finalwochenende. Die Tessinerinnnen, die erst in ihrer dritten Saison in der höchsten Spielklasse der Schweiz stehen, treffen im Halbfinal auf Nyon. Das Vorrundenduell entschied Chiasso mit 5:1 für sich. Bei den Westschweizerinnen stehen gleich drei Fed-Cup-Spielerinnen im Kader, trotzdem musste das Team bis am letzten Spieltag um den Platz in den Final Four kämpfen.

Im zweiten Halbfinal kommt es zum Zürcher Derby zwischen Titelverteidiger Grasshopper Club und dem TC Weihermatt. Bei GC soll die Churerin Simona Waltert helfen, den dritten Titel in Folge zu realisieren. Die Hauptprobe in der letzten Qualifikationsrunde wurde beim Stand von 2:2 nach zwei Einzeln abgebrochen, weil die Doppel keinen Einfluss mehr aufs Ranking hatten.

Paul mit Heimvorteil

Bei den Männern trifft der Churer Jakub Paul mit dem TC Seeblick im Halbfinal auf Genève Eaux-Vives. Nach einer eher durchzogenen Saison schafften die Zürcher erst in der letzten Qualifikationsrunde den Einzug in den Halbfinal und verhinderten damit, an den Finals auf der heimischen Anlage in Wollishofen nicht teilnehmen zu dürfen. Gewinnt der TC Seeblick das Turnier, so wäre dies gleichbedeutend mit dem Titelhattrick in den Jahren 2017 bis 2019. Das Vorrundenduell mit den Genfern entschieden Paul und Co. mit 5:4 knapp für sich.

Als Qualifikationssieger bei den Männern steigt der Grasshopper Club ins Rennen. Die Zürcher sind zwar Rekordmeister, warten aber schon seit 2006 auf einen Meistertitel. Im Halbfinal vom Samstag trifft der Traditionsklub auf den CT Neuchâtel.

Kommentar schreiben

Kommentar senden