×

Drei Downhillerinnen in den Top Ten

Vom 9. bis 11. August findet in Lenzerheide der UCI Mountainbike Weltcup statt. Bei den heutigen Downhillrennen im italienischen Val di Sole zeigen die Schweizer Downhill-Fahrerinnen eine bärenstarke Teamleistung.

Südostschweiz
Samstag, 03. August 2019, 16:16 Uhr Eine Woche vor Lenzerheide-Weltcup

Eine Woche vor dem Mountainbike Weltcup in Lenzerheide scheinen die Schweizer Downhillerinnen bereit zu sein. Beim heutigen Weltcuprennen im italienischen Val di Sole rangieren gleich drei Schweizerinnen in den Top Ten.

Churerin auf Platz 10

Die Schweizer Europameisterin Camillie Balanche schaffte zum ersten Mal in ihrer Karriere aufs Podest in einem Weltcuprennen. Sie platziert sich mit 18 Sekunden Rückstand auf die Siegerin auf Rang drei. Die Churerin Carina Cappellari wird mit 35 Sekunden Rückstand zehnte, Emilie Siegenthaler rangiert auf Rang fünf. Mit diesen Ergebnissen eine Woche vor dem Weltcuprennen in Lenzerheide, dürften die Schweizer Frauen mit viel Selbstvertrauen nach Graubünden reisen.

Den Sieg in Italien holte sich die Französin Marine Cabirou vor der Australierin Tracey Hannah.

Verkehrsbehinderungen schon ab dem 5. August
Für die Vorbereitungen des Lenzerheide-Weltcups wird es bereits ab kommendem Montag zu Verkehrsbehinderungen kommen. In beiden Fahrtrichtungen wird der Verkehr ab der Hauptstrasse H3 von Montag, 5. August 2019 bis Montag, 12. August 2019 über die Voa Davos Lai umgeleitet. Dies auf dem Abschnitt zwischen Lenzerheide, ab der Aurora Kreuzung, und der Kreuzung Restaurant Romana in Valbella. Die Umleitung wird signalisiert. Das Organisationskomitee empfiehlt Besuchern mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder vom Park & Ride Angebot Gebrauch zu machen. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden