×

Ein halbes Jahrhundert Anlauf beim Feldschiessen

Mit Walter Widmaier hat ein Bündner Urgestein mit dem Maximalresultat am Feldschiessen brilliert. Dies löste ein grosses Echo in der Schützenfamilie aus. Der 74-jährige Schierser nimmt den Rummel stoisch hin.

Rein in den Schützenstand beim viel zitierten «grössten Schützenfest der Welt» – und vorbei sind oft schon beim ersten Schuss die Chancen aufs Maximalresultat. Walter Widmaier kennt dieses Gefühl beim jährlich durchgeführten Eidgenössischen Feldschiessen nur zu gut. «Ich war oft nahe dran am Maximalresultat, doch irgendwie wollte es einfach nicht klappen», erklärt er mit dem für ihn typischen Lächeln im Gesicht. Am vergangenen Freitag war plötzlich alles anders. Er habe irgendwie gespürt, dass einfach sein Tag gekommen sei.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.