×

Sportlicher «Mister Sport»

Im März hat der Churer Thomas Gilardi das Amt als Präsident des Bündner Verbands für Sport angetreten. Seinen ersten öffentlichen Auftritt hat er gleich als Gastgeber an der achten Bündner Sportnacht am Freitag, 14. Juni.

Er spielt Tennis und Golf, sitzt auf dem Mountainbike und fährt Ski. Sport bestimmt auch seinen Tagesablauf. Thomas Gilardi unterrichtet an der Gewerblichen Berufsschule Chur – eine Swiss Olympic Partner School – und nimmt die Aufgabe als Koordinator zwischen den Leistungssportlern, die eine Berufslehre absolvieren, und deren Umfeld wahr. Passend dazu ist der 58-Jährige seit wenigen Wochen neuer Präsident des Bündner Verbandes für Sport. Beim «Zmorga» im Churer Hotel «Sommerau» erklärt er, dass sich die berufliche Ausbildung und die Sportkarriere durchaus miteinander verbinden lassen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.