×

Ägypten bleibt für Simona Waltert ein gutes Pflaster

Simona Waltert hat eine weitere starke Turnierwoche hinter sich. Beim ITF-Sandplatzturnier in Kairo (15'000 Dollar) gewann die Churerin die Doppelkonkurrenz. Im Einzel verlor sie erst im Final.

Südostschweiz
Montag, 06. Mai 2019, 11:00 Uhr Tennis
Zum vierten Mal bereits stürmte Simona Waltert dieses Jahr bei einem Turnier in Ägypten in den Final vor.
FACEBOOK SIMONA WALTERT

Eine Woche nach ihrem Turniersieg beim ITF-Sandplatzturnier in Kairo stiess Simona Waltert (WTA 592) an gleicher Stelle bei einem weiteren Turnier der 15'000-Dollar-Kategorie erneut bis in den Final vor. In diesem unterlag die 18-jährige Churerin am Sonntag Lokalmatadorin Maiar Sherif klar in zwei Sätzen mit 2:6, 1:6. Wie schon in der Vorwoche gewann Waltert die Doppel-Konkurrenz. Diesmal an der Seite der slowakischen Partnerin Alica Rusova.

Ägypten bleibt damit für Waltert ein gutes Pflaster. In vier von fünf gespielten Turnieren im Land der Pharaonen erreichte Waltert den Final. Im Februar war Waltert in Sharm-el-Sheikh zu ihrem ersten Turniersieg der Saison gekommen, ehe sie eine Woche später erneut in den Final vorstiess und diesen verlor. Siegerin damals wie heute: Maiar Sherif. (krt)

Simona Waltert freut sich auf Facebook über ihre Erfolge

Finished the second week here in Cairo another time with great results in an ITF 15'000$ tournament ☺️🇪🇬 Runner up 🥈...

Gepostet von Simona Waltert am Sonntag, 5. Mai 2019

Kommentar schreiben

Kommentar senden