×

Nationaltrainer Michael Suter nominiert 20 Spieler

Die Schweizer Nationalmannschaft bestreitet am 10. April auswärts in Löwen und vier Tage später in Schaffhausen gegen Belgien zwei wegweisende Spiele in der EM-Qualifikation.

Agentur
sda
Dienstag, 26. März 2019, 13:24 Uhr Handball
Steht der Schweiz in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Belgien zur Verfügung: Andy Schmid
Steht der Schweiz in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Belgien zur Verfügung: Andy Schmid
KEYSTONE/WALTER BIERI

Nationaltrainer Michael Suter vertraut auf die gleiche Mannschaft, die Anfang März in Düsseldorf das Testspiel gegen den WM-Vierten Deutschland gewonnen hat. Angeführt wird das 20-köpfige Aufgebot von Andy Schmid, dem Captain der Rhein-Neckar Löwen. Mit Goalie Nikola Portner (Montpellier), Alen Milosevic (Leipzig), Lenny Rubin (Wetzlar), Roman Sidorowicz (Melsungen), Lukas von Deschwanden und Samuel Röthlisberger (beide Stuttgart) stehen sechs weitere Söldner im Schweizer Aufgebot.

Nicht zur Verfügung stehen Nationaltrainer Suter weiterhin die verletzten oder rekonvaleszenten Ron Delhees, Zoran Markovic, Nik Tominec und Pascal Vernier.

Die Schweiz war im Oktober mit einer Niederlage in Kroatien und einem Heimsieg gegen Serbien in die EM-Kampagne gestartet. Die Chancen für die erstmalige Qualifikation für eine Endrunde seit 2006 sind intakt. 2020 nehmen erstmals 24 Nationen an einer EM teil.

Das Schweizer Aufgebot:

Tor (3): Nikola Portner (Montpellier/FRA/79 Länderspiele/8 Tore), Aurel Bringolf (St. Otmar St. Gallen/57/2), Marc Winkler (Wacker Thun/13/0).- Feldspieler (17): Maximilian Gerbl (Kadetten Schaffhausen/23/50), Dimitrij Küttel (Kadetten Schaffhausen/48/108), Marvin Lier (Pfadi Winterthur/52/93), Luka Maros (Kadetten Schaffhausen/36/88), Lucas Meister (Kadetten Schaffhausen/38/107), Alen Milosevic (Leipzig/GER/39/65), Philip Novak (Kadetten Schaffhausen/6/1), Nicolas Raemy (Wacker Thun/55/169), Samuel Röthlisberger (Stuttgart/GER)36/11), Lenny Rubin (Wetzlar/GER/25/91), Jonas Schelker (Kadetten Schaffhausen/8/14), Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen/GER/171/797), Roman Sidorowicz (Melsungen/GER/50/118), Michal Svajlen (Pfadi Winterthur/75/103), Cédrie Tynowski (Pfadi Winterthur/18/38), Lukas von Deschwanden (Stuttgart/GER/54/177), Samuel Zehnder (Kadetten Schaffhausen/10/26).

Kommentar schreiben

Kommentar senden