×

Bündner Premiere: Jakub Paul fürs Davis-Cup-Team nominiert

Der Bündner Tennisspieler Jakub Paul ist von Davis-Cup-Captain Severin Lüthi für die Playoff-Begegnung gegen Schweden vom 14. bis 16. September aufgeboten worden. Paul ist damit der erste Bündner Davis-Cup-Spieler.

Südostschweiz
Dienstag, 04. September 2018, 14:56 Uhr Tennis
Jakub Paul an der churer Sportlerehrung 2018.
MARCO HARTMANN

Meilenstein für Jakub Paul (ATP 736): Erstmals wurde der 19-jährige Churer für das Schweizer Davis-Cup-Team aufgeboten. Dies teilte Swiss Tennis am Dienstag in einer Medienmitteilung mit. Paul ist der erste Bündner überhaupt, der das Schweizer Team vertreten darf. 

Federer und Wawrinka pausieren

Zusammen mit Roger Federer und Stanislas Wawrinka wird Paul gleichwohl nicht auf dem Platz stehen. Die beiden Aushängeschilder von Swiss Tennis haben sich bei Captain Severin Lüthi für die Begegnung gegen Schweden entschuldigt.

Neben Paul vertreten Henri Laaksonen (ATP 122), Marc-Andrea Hüsler (ATP 365), Antoine Bellier (ATP 900) und Doppelspezialist Luca Margaroli (ATP Doppel 151) die Schweizer Farben im Kampf gegen den Abstieg aus der Kontinentalgruppe.

Facelifting für Davis Cup

Die Playoff-Begegnung gegen Schweden findet zwischen dem 14. und 16. September in Biel statt. Die Sieger der acht Playoff-Begegnungen gehören in der nächsten Saison zu den 24 Nationen, die die erste Runde im neu strukturierten Davis Cup bestreiten. Neben jenen acht Teams und den vier unterlegenen Viertelfinalisten der diesjährigen Ausgabe (Italien, Deutschland, Kasachstan und Belgien) schaffen es auch 12 Mannschaften via Nationenranking ins Teilnehmerfeld.

Sollte die Schweiz das Playoff verlieren, würde sie dank ihrem, am 17. September aktualisierten Ranking in der Weltgruppe bleiben, was allerdings vom internationalen Verband ITF nicht offiziell bestätigt ist.

In der Finalrunde spielen im November 2019 dann die Erstrunden-Sieger sowie sechs weitere Mannschaften - die vier Halbfinalisten der diesjährigen Ausgabe und zwei eingeladene Nationen - um den Titel. (krt/sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden