×

Reais verpasst den Final

Der Bündner Leichtathlet William Reais ist an der U20-WM im finnischen Tampere am Donnerstamorgen erfolgreich gestartet. Im Vorlauf über die 200-Meter-Distanz qualifizierte er sich für den Halbfinal. Für den Finaleinzug reichte es aber nicht.

Südostschweiz
Donnerstag, 12. Juli 2018, 17:18 Uhr U20-WM
William Reais darf mit dem WM-Auftakt zufrieden sein.
YANIK BÜRKLI

Der Bündner  Leichtathlet William Reais erreichte an der U20-Weltmeisterschaft in Tampere (FIN) über die 200-Meter-Distanz die Halbfinals. Dort trat er am Donnerstagabend gegen sieben weitere Konkurrenten an. Der 19-Jährige überquerte die Distanz in der Zeit von 21.51 Sekunden. Dabei verpasste er den Finaleinzug um 0.65 Sekunden.

Der Erste und Zweite des dritten Halbfinal-Heats , in dem Reais startete, sprinteten die Strecke in 20.74 und 20.86 Sekunden. Beide Zeiten liegen ausserhalb Reais' Bestzeit von 21.01 Sekunden. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden