×

Zusammenschluss hinter Leader Winterthur

Zusammenschluss hinter Leader Winterthur

Vaduz verpasst es in der 14. Runde, zu Leader Winterthur aufzuschliessen. Einen Tag nach der Niederlage der Zürcher, verlieren auch die Liechtensteiner - 1:2 im Heimspiel gegen Wil.

Agentur
sda
20.11.21 - 20:11 Uhr
Fussball
Vaduz (hier Elvin Ibrisimovic) kommt gegen Wil zu Fall (Archivbild)
Vaduz (hier Elvin Ibrisimovic) kommt gegen Wil zu Fall (Archivbild)
KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Es war für Vaduz die erste Niederlage nach vier Spielen und zehn Punkten. Valon Fazliu erzielte für die erstmals von Alex Freis Nachfolger Brunello Iacopetta betreuten Wiler in der 65. Minute das Siegestor.

Neuchâtel Xamax kam beim abgeschlagenen Tabellenletzten Kriens mit dem 1:0 zum ersten Sieg seit fast zwei Monaten. Der Rückstand der Neuenburger auf den Tabellenzweiten Vaduz beträgt nur noch drei Punkte. Hinter Leader Winterthur sind derzeit sieben Klubs innerhalb von drei Zählern klassiert.

Telegramme:

Vaduz - Wil 1:2 (0:1). - 702 Zuschauer. - SR Schärer. - Tore: 45. Izmirlioglu 0:1. 49. Rapp 1:1. 66. Fazliu 1:2.

Kriens - Neuchâtel Xamax 0:1 (0:1). - 950 Zuschauer. - SR Kanagasingam. - Tor: 32. Mafouta 0:1. - Bemerkung: 87. Rote Karte gegen Mulaj (Kriens).

Rangliste:

1. Winterthur 14/26 (24:12). 2. Vaduz 14/23 (23:18). 3. Stade Lausanne-Ouchy 14/21 (20:17). 4. Aarau 14/21 (19:17). 5. Schaffhausen 14/20 (23:18). 6. Wil 14/20 (25:24). 7. Neuchâtel Xamax FCS 14/20 (23:22). 8. Thun 14/20 (20:19). 9. Yverdon 14/18 (16:18). 10. Kriens 14/6 (7:35).

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Fussball MEHR