×

Vaduz mit drei Punkten Vorsprung Leader

In der 16. Runde der Challenge League erledigt der FC Vaduz die Pflichtaufgabe beim abgehängten Schlusslicht Kriens mit einem 3:1-Sieg.

Agentur
sda
04.12.21 - 20:22 Uhr
Fussball
Trainer Mario Frick - mit Vaduz Leader im grusligen Wetter
Trainer Mario Frick - mit Vaduz Leader im grusligen Wetter
KEYSTONE/WALTER BIERI

Die Liechtensteiner sind jetzt Leader mit drei Punkten Vorsprung auf Winterthur. Der Vaduzer Verteidiger Denis Simani wurde kurz vor der Pause nach der zweiten Verwarnung vom Platz gestellt. Die Krienser glichen noch vor der Halbzeit aus. In Unterzahl stellte Vaduz jedoch mit zwei Toren in der zweiten Hälfte den wichtigen Sieg sicher - dank Doppeltorschütze Simone Rapp.

Der FC Thun verlor derweil daheim gegen Wil 2:4. Nach einer halben Stunde hiess es schon 0:3. Die Berner Oberländer verpassten es, mit Winterthur gleichzuziehen und liessen stattdessen die Ostschweizer an sich vorbeiziehen.

Telegramme und Rangliste

Kriens - Vaduz 1:3 (1:1). - 650 Zuschauer. - SR Piccolo. - Tore: 23. Gasser 0:1. 42. Lang 1:1. 61. Rapp 1:2. 80. Rapp 1:3. - Bemerkungen: 40. Gelb-rote Karte gegen Simani (Vaduz).

Thun - Wil 2:4 (1:3). - 2048 Zuschauer. - SR Kanagasingam. - Tore: 3. Lukembila 0:1. 6. Kamber 0:2. 30. Fazliu 0:3. 42. Havenaar 1:3. 76. Silvio 1:4. 83. Kyeremateng 2:4.

Rangliste: 1. Vaduz 16/29 (28:20). 2. Winterthur 16/26 (26:19). 3. Aarau 16/25 (23:19). 4. Wil 16/24 (31:28). 5. Neuchâtel Xamax FCS 16/24 (25:23). 6. Schaffhausen 16/23 (29:22). 7. Thun 16/23 (25:24). 8. Stade Lausanne-Ouchy 16/22 (21:19). 9. Yverdon 16/21 (19:21). 10. Kriens 16/6 (9:41).

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR